Teil-/Stationäre Projekte

Wohngruppe Sicherer Ort

Die Therapeutische Praxis Fairbindung bietet neben den systemisch orientierten Grundsäulen die stationären Angebote: Wohngruppe Sicherer Ort und Clearingstelle in Bergkamen, die Wohngruppe Wagnerstraße in Ibbenbüren und das Betreute Wohnen (BeWo) im Ruhrgebiet und Westfalen. Die Angebote werden unter systemisch orientierten, sozialpädagogischen und therapeutischen Gesichtspunkten gestaltet.

Wohngruppe Sicherer Ort und Clearingstelle in Bergkamen (auch Inobhutnahmen)

 

Zielgruppe allgemein

  • Jugendliche und junge Erwachsene
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

 

Die kulturellen und biografischen Hintergründe der Jugendlichen werden wertschätzend in den Gruppenalltag integriert und die Auseinandersetzung mit den hiesigen Normen und Werten lebensnah gefördert.

Wohngruppe Sicherer Ort

  • klärt die individuelle Ausgangssituation (Gesundheit/Schule/Beruf/Herkunftsfamilie/etc.) des Menschen
  • erarbeitet auf der Basis der vorausgegangenen IST-Analyse mit dem Jugendlichen gemeinsam eine realistische Zukunftsperspektive
  • begleitet den Jugendlichen bei dem Erreichen der individuellen Zukunftsperspektive
  • ermöglicht bei Bedarf begleiteten Übergang ins Betreute Wohnen (BEWO)

Rahmenbedingungen / Struktur

  • 24 Stunden / 7 Tage Betreuung in familienanalogen Strukturen
  • 7 Betreuungsplätze
  • Bezugsbetreuersystem
  • Außenwohngruppe in einer ansprechenden Wohnsiedlung
  • Schule und Freizeitmöglichkeiten vor Ort vorhanden

Nähere Infos bitte unter sichererort@konzept-fairbindung.de02389 95 98 859 oder 0174 52 91 482 (Diensthandy) erfragen.